Wir beteiligen uns aktiv an der Facebook-Gruppe «Textile Schutzausrüstung», die spontan vom Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie initiiert wurde. Auf dieser Plattform finden sich bedarfsgerecht neue Kooperationspartner zusammen, um dem aufkommenden Mangel an Schutzausrüstung im Gesundheitswesen schnell und unbürokratisch zu begegnen.

Unsere Gewebe aus Baumwolle, Baumwolle/Polyester und Lyocell/Polyester  kommen in Klinikbekleidung (Arbeitsbekleidung) und nun auch in Masken zum Einsatz, sogenannten Behelfs-Mund-Nasen-Masken.

Mittlerweile rät wegen der Coronakrise sogar der Präsident der Bundesärztekammer den Menschen in Deutschland zum Tragen einfacher Masken, zu denen bereits Nähanleitungen auf städtischen Seiten veröffentlich werden.

Bei Interesse zu diesem Thema sprechen Sie uns bitte gerne an unter info@schuemer.de oder +49 (0) 59 23 / 809 21.

Wir freuen uns, dass wir so zumindest einen kleinen Beitrag zur Beaältigung der Corona-Krise leisten können.

error: Content is protected !!