SCHÜMER aluTEC

Arbeitsschutz in der Aluminiumindustrie

Schwerentflammbare Stoffe, wie sie beispielsweise in der Stahlproduktion eingesetzt werden, bieten in der Aluminiumindustrie keinen wirkungsvollen Schutz, da flüssiges Aluminium auf dem Gewebe haften bleibt und schwere Verbrennungen verursachen kann. Mit aluTEC haben wir das optimale Gewebe für die anspruchsvolle Arbeitsschutzbekleidung in der Aluminiumindustrie entwickelt.

Gefahren an sich abgleiten lassen

Aufgrund der speziellen Mischung und Gewebekonstruktion gleitet das flüssige Aluminium auf aluTEC schnell ab. So werden schwere Verbrennungen auf der Haut effektiv verhindert. Das hochmoderne Gewebe erreicht in der 360 g/m² Variante einen Index von D3 und damit das höchste Schutzlevel der EN ISO 9185. Die leichte Gewichtslage von 240 g/m² (Hemdenware) erreicht ein Schutzniveau von D2.

Über Aluminium hinaus

Neben der hohen Wirksamkeit gegen flüssiges Aluminium bietet aluTEC auch sehr guten Schutz gegen Kryolith, geschmolzenes Magnesium und heiße Spritzer geschmolzenen Metalls. Dieser vielseitige Schutz in Kombination mit hohem Tragekomfort und großer Beständigkeit garantiert ein herausragendes Verhältnis von Preis und Leistung.

error: Content is protected !!